Bar Guide Bern

Im Zusammenhang des Webtec Wahlmoduls erstellte ich sowohl eine eigene, auf Basis von HTML und CSS, wie auch eine über das Tool WordPress her. Letztere soll hier kurz beschrieben werden.

Bar Guide Bern gibt einen kurzen Überblick über sechs verschiede Lokals in der Stadt. Ein jeweils kurzer Beschrieb gibt Auskunft über die Eigenheiten und Charakteristiken der jeweiligen Gastroeinrichtung. Sie kann unter https://egarolos.myhostpoint.ch abgerufen werden.

Unter jedem Beitrag kann ein Kommentar abgegeben werden und so ein Urteil über das Gelesene gefällt werden, was neuen Leserinnen und Lesern als Referenz dienen kann.

Als Design wurde Myazaki gewählt. Dieses bietet auf der Hauptseite einen Überblick über die veröffentlichten Beiträge. Es ist schlicht gehalten und überzeugte mich mit Übersichtlichkeit und Aussagekraft.

Als Plug-In wurde Maps sowie WPForm verwendet. Während Maps eine Implementiereung einer Google-Karte mit Standort ermöglicht, erlaubt das WPForm die Möglichkeit, ein Kontaktformular auszufüllen und so eine Nachricht

Mit dem Besuch des Moduls betrat ich komplettes Neuland. Sowohl Programmieren als auch die Gestaltung einer Website waren mir bis zu diesem Zeitpunkt komplett unbekannt. Da ich es jedoch so erachte, dass eine Internetauftritt, sei es aus ökonomischer oder anderen Gründen, von zunehmender Bedeutung ist, meldete ich ich mich dafür an. Ich empfand die Informationen als sehr lehrreich und bin habe nun eine Ahnung darüber, wie sich Webseiten zusammensetzen und was dafür nötig ist, damit diese auch nach Wunsch funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.