Box à Luwi

Bei uns ist die Menukarte nur zweitrangig. Wahre Luwi-Kenner bestellen die Box und lassen sich überraschen. Das bedeutet es gibt das was in der Küche vorhanden ist. Natürlich sind unsere Köche bemüht Ihnen ein breites Grinsen zu zaubern. Bitte lassen Sie es uns also wissen, falls Unvertraeglichkeiten oder besonders starke Abneigungen vorhanden sind.

Wir überraschen Sie sehr gerne mit etwas Neuem. Alle unser Produkte kommen aus der Region und werden stehts frisch zubereitet.

Lassen Sie sich überraschen!

Entstehungsgeschichte

Dies ist meine erste Website. Alle Angaben sind Fiktion und entsprechen nicht der Wahrheit.
Die Website diente als Übung um später vielleicht einmal eine eigene reale Website eröffnen zu können. Ich stelle mir vor, dass dies dann eine Site für unseren Bauernhof sein könnte. Von besonderem Interesse war für mich darum das Reservationstool und der Onlineshop. Je nach Angebot auf dem Hof, können diese
sehr nützlich sein auf einer Website.
Ich habe mit WordPress und dem Design „Bread and Cake“ eine Website auf https://boxaluwi.myhostpoint.ch/ erstellt. Diese temporäre Domain wird in 30 Tagen gelöscht. Für eine reale eigene Seite wäre eine eigene Domain und ein eigener Surfer (kostenpflichtig) nötig.

Home

Die Startseite enthält das Hauptmenu und das Restaurantlogo im Header. Ebenfalls im Header ersichtlich sind Adresse, Öffnungzeiten und die Telefonnummer. Mit dem gewählten Design konnten relativ einfach die entsprechenden Felder im Editor-Modus ausgefüllt werden.
Auf der rechten Seite befindet sich das Seitenmenue mit den aktuellsten Beiträgen welche auf der Seite gepostet wurden, einige Impressionen des Restaurants und das Administrator Login.

Menue

Die Speisekarte wurde eingeteilt in Häppchen, Hauptgang und Dessert. Es gibt in diesem Plugin eine Kommentar-Funktion. Interessant wäre, diese direkt bei den einzelnen Gerichten zur Verfügung zu haben. So könnten Gäste diese Kommentieren, was wiederum für andere Gäste bei der Auswahl eines Gerichts interessant sein könnte. Natürlich müsste dazu die Karte elektronisch den Gästen zur Verfügung stehen.

Die Speisekarte wurde nur zu Übungszwecken erstellt. Denn eigentlich hat das Restaurant ja keine Karte, sonder es gibt das, was in der Küche vorhanden ist (Überraschungsbox). Für die Speisekarte wurde das Plugin „Five Star Restaurant Menue“ verwendet. Gegen Bezahlung könnten noch viele zusätzliche Funktionen freigeschaltet werden.

Reservation

Die Reservation sieht auf der Website sehr übersichtlich aus und ist für Gäste selbsterklärend. Das finde ich gut.

Das Plugin (Five Star Restaurant Reservation) kann als Freeware genutzt werden und ist sehr einfach zu installieren. Dem Webseitenadministrator steht damit auch eine Buchungsübersicht zur Verfügung. Darauf sind alle eingegangenen, ausstehenden und bestätigten Buchungen von Gästen ersichtlich und können kategorisiert werden.

Shop

Das Plugin (Product Catalog) für den Shop hat überzeugt. Es ist sehr einfach zu bedienen und schnell installiert. Es lassen sich sehr einfach eigene Produkte erstellen. Diese können in verschiedenen Varianten auf der Seite dargestellt werden. Es gibt sogar die Möglichkeit Aktionen auf gewisse Produkte zu geben. Wie unten am Beispiel Honig ersichtlich ist.

Die Funktion des Shops wird dann mit Hilfe eines Shortcodes auf der gewünschten Seite der Webseite eingefügt. Danach ist der Shop bereits für die Nutzer der Website ersichtlich. Alles funktionierte sehr einfach und schnell.

Auf meiner kreierten Seite ist der Shop eher ein Produktekatalog als ein Shop. Es gibt zum Beipiel keine eigentliche Bezahlfunktion. Diese müsste mit einem anderen Shop-Plugin (gegen Bezahlung) freigeschaltet werden. Hier bestünde noch Potential zur Weiterentwicklung.

Blog

Der Blog wurde mit dem Plugin „WP Blog“ erstellt. Dieses Plugin ist gratis zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar
Blogansicht inkl. Kommentarfunktion

Contact

Bei Kontakt wäre es sinnvoll ein Interaktives Kontaktformular zu verwenden. In meiner Version gibt es nur eine Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse. Der Gast kann somit also nicht direkt auf der Site eingeben und uns kontaktieren. Dies könnte noch optimiert werden.

Die Karte worauf der Standort unseres Restaurants ersichtlich und markiert ist, ist interaktiv. Das bedeute auf der Karte gibt es eine Zoomfunktion. Weiter kann die Karte mit pan verschoben werden. Das verwendete Plugin nennt sich „WP Google Maps“. Möchte mal jedoch die Karte von Google Maps benutzen benötigt man ein API Key. Es ist aber auch möglich mit diesem Plugin eine Freeware-Karte zu benutzen ohne API Key. So habe ich es dann auch gemacht. Die interaktive Karte ist seht Kundenfreundlich, da eine schnell Orientierung möglich ist. Viel besser als bei einer statischen Karte als „Bild“.

Fazit

  • Mit WordPress lässt sich sehr schnell und einfach eine eigene Website erstellen.
  • Meiner Meinung nach sind die Hauptaufgaben bei WordPress die Designauswahl, ein passendes Plugin zu finden und gute Inhalte zu generieren.
  • Im Vergleich dazu, liegt bei einer html/css Seite das Augenmerk mehr auf den Codes und vor allem darauf, den Überblick über diese zu behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.